Markengesichter

Die Aushängeschilder unserer WWG Autowelt
Sport und Autos passen bestens zusammen. Und so sind wir stolz darauf, dass wir für unsere WWG Autowelt zwei Markengesichter in der großen weiten Welt des Sports unterwegs haben. Dabei sind beide total unterschiedlich:

Anna Rupprecht ist eine der besten deutschen Skispringerinnen, Mitglied der Nationalmannschaft und ließ sich auch durch zwei schwere Verletzungen nicht von ihrem Plan abbringen, irgendwann Deutschland bei den ganz großen Wettbewerben auf der Welt zu vertreten. Die Gmünderin begann ihre Karriere beim SC Degenfeld, der Skispringer-Talentschmiede in unserer Region, und gewann zahlreiche Springen als Jugendliche. 2015 wurde sie mit dem deutschen Team Junioren-Weltmeisterin in Almaty (Kasachstan). 2016 wurde sie bei den Aktiven in Berchtesgaden Deutsche Meisterin. Nach zwei Kreuzbandrissen kämpfte sie sich 2020 wieder zurück an die deutsche Spitze und geht inzwischen wieder über die ganz großen Schanzen dieser Welt.  

Eine echte Fußballerlegende ist der deutsche Fußballmeister von 1992 Fritz Walter. Auch er vertritt unsere WWG als Markengesicht und ist zudem häufig auch bei uns im Hause als Ansprechpartner für unsere Kundinnen und Kunden vor Ort. Mit dem VfB Stuttgart war er in den 90er Jahren in der Bundesliga und international sehr erfolgreich und holte zum deutschen Meistertitel 1992 auch noch die Torjägerkanone für den besten Torschützen der deutschen Eliteliga. 1989 stand er mit dem VfB im Finale des UEFA-Pokals. Fritz Walter ist auch der Namensgeber für das Maskottchen des VfB, das Krokodil „Fritzle“.